4 Kommentare

  • Andreas

    Hal­lo Maik,

    a) Datum in der Vor­be­mer­kung falsch?
    b) Ist es nun ein Scherz oder nicht?

    Ich per­sön­lich sehe bei der Digi­ta­li­sie­rung in der Tat mas­siv die Gefahr der Ver­fla­chung. Schon in den spä­ten 80er, ins­be­son­de­re aber in den 90er Jah­ren gab es z.B. tol­le inter­ak­ti­ve Geo­me­trie­pro­gram­me, die Türen zu einem pro­blem­ori­en­tier­te­ren Unter­richt öff­ne­ten. Dafür brauch­te man, neben­bei bemerkt, auch kein Netz.

    In mei­ner Aktu­el­len Klas­se: Das mit der Geo­me­trie am Com­pu­ter ist uns zu schwer …

    Ich könn­te noch viel mehr sagen.

  • Hal­lo Andre­as,

    in der Tat, das Datum war falsch – tat­säch­lich war die­ser Arti­kel zum 1.4.2013 geplant …

  • Jetzt mal But­ter bei die Fische: du machst ja bit­te nicht Schluss. Hier nicht und über­haupt nicht!

  • Das war damals wirk­lich als Scherz geplant. Ich habe das zitiert und woll­te nur zei­gen, wie wenig sich ver­än­dert: Ich glau­be, sol­che Tex­te kann man in der Ver­gan­gen­heit schrei­ben und Jah­re spä­ter als top­ak­tu­ell ver­kau­fen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.