Virtual Choir 2.0 — Hach…

Lisa Rosa will auf Twit­ter gera­de der Fra­ge nach­ge­hen, wel­ches Gefühl sich hin­ter „Hach!” in Tweets ver­birgt — nun denn: Ich bin immer noch beein­druckt (rela­tiv weit unten, etwas rechts von der Mit­te) — Klick für vol­le Grö­ße:

Und die Credits sind an einer Stel­le auch gaa­anz toll (unten rechts, Klick für vol­le Grö­ße):

In Deutsch­land schreibt so gut wie nie einer mei­nen vol­len Namen rich­tig. So — jetzt aber Schluss mit der Selbst­be­weih­räu­che­rung — Kor­rek­tu­ren war­ten…

Facebook Like

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.