Über (die meisten?) Lehrer

So sieht ein Autor die meisten von uns Lehrern, der öfter in der TAZ veröffentlicht:

„Lehrer, die einen gegliederte Schule anerkennen oder sogar anbeten, müssen sich einen neuen Job suchen. Wir lassen auch keine Päderasten, Nazis, Kommunisten etc. auf unsere Kinder los.“

(Christian Füller, Publizist und Autor auf seiner Webseite http://www.pisaversteher.de)

Das Zitat stammt aus einem längeren Artikel, der auch die Hintergründe dieser Aussage darstellt (wesentlich für das Verständnis des Artikels ist eine geschichtliche Analogie). Man kann dort auch kommentieren. Christian Füller ist nach seinen Aussagen auf der Webplattform Twitter an einem klaren Kommunikationsstil gelegen.

Ich bin zur Zeit ratlos, wie ich damit umgehe. Und froh bin ich: Dass hier vor Ort fast niemand mir auf Twitter folgt. Wie es zu einem Zitat dieser sprachlichen Bauart kommt, wäre wahrscheinlich nicht vermittelbar und würde viele Bemühungen der letzten Jahre zu Staub zerfallen lassen.

Da das Zitat nicht das meine ist, sollte die Diskussion auch nicht hier, sondern direkt in Christian Füllers Blog stattfinden. Daher habe ich undemokratisch die Kommentare für diesen Artikel deaktiviert.

Facebook Like