Burnout

Wenn du…

  • dei­ne Zynik zum Selbst­zweck erklärst, d.h. du kannst gar nicht mehr über Schu­le und vor allem Schü­ler reden, ohne zynisch zu wer­den
  • Kri­tik mehr wahr­nimmst, als Offen­heit und Inter­es­se
  • dich zuneh­mend von dei­nen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen zurück­ziehst
  • Stell­ver­tre­ter­krie­ge auch gegen die führst, die dir wohl­ge­son­nen sind
  • Freund und Feind nicht mehr aus­ein­an­der­hal­ten kannst
  • du nicht mehr siehst, dass es SuS gibt, die etwas leis­ten
  • du nicht mehr siehst, dass an dei­ner Schu­le Din­ge gut lau­fen
  • du Enga­ge­ment — vor allem päd­ago­gi­sches — ins­ge­heim belä­chelst, da es ja eh kei­nen Zweck hat
  • wenn du dei­ne Erfah­rung, nicht getra­gen wor­den zu sein, nun qua­si als Lebens­auf­ga­be auch noch ande­ren ver­mit­teln willst

… dann such’ dir einen ande­ren Beruf oder einen The­ra­peu­ten. Dei­ne Gesund­heit und vor allem dein Herz wer­den es dir dan­ken.

Facebook Like

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.