Sie kaufen Suchbegriffe

Die Initiative „Wir wollen lernen“, die sich gegen die Einführung der sechsjährigen Primarschule in Hamburg durch fast den kompletten Senat einsetzt, kauft offenbar bei Google Suchbegriffe ein – gibt man die Schlagworte „Schulstreit“ + „Hamburg“ ein, so erscheint ganz oben über den Suchergebnissen folgende Anzeige:

An diesem Vorgehen ist nichts verwerflich – es zeigt aber in meinen Augen einmal mehr, dass gezielte Lobbyarbeit im Netz gar nicht so schwierig ist und der finanziell Stärkere auch hier seine Vorteile hat. Vorteilhaft dürfte für die Initiative zudem sein, dass wahrscheinlich die Medienkompetenz vieler Nutzer nicht ausreicht, diesen Schachzug zu erkennen. Daher hier noch einmal ein Verweis auf „die andere Seite“:

http://www.proschulreform.de

Ich habe beide Seiten nur kurz überflogen – und bin verwirrt: Teilweise wird das gleiche Dokument ganz unterschiedlich ausgedeutet… Lobbyarbeit auf beiden Seite halt. Das dürfte spannend werden mit dem Volksentscheid.

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.