Atome bilden

Was man braucht:

  • ein wenig Platz
  • 15-unbe­grenzt vie­le Leu­te

Wie das geht:
Ein ganz ein­fa­ches Spiel wird Euch hier ver­kauft. Alle Teil­neh­mer lau­fen wild durch­ein­an­der. Der Spiel­lei­ter for­mu­liert Auf­ga­ben wie etwa: ‚Bit­te Mole­kü­le zu x Ato­men bil­den!’. Dar­auf­hin müs­sen sich Teil­neh­mer­ket­te zu x Glie­dern bil­den und das mög­lichst schnell. Der­je­ni­ge, der kei­nen Anschluß fin­det hat halt Pech, aber es kom­men noch wei­te­re Auf­ga­ben glei­cher Mach­art — neu­es Spiel — neu­es Glück.Am Schluß nennt ihr die von Euch gewünsch­te Grup­pen­grö­ße.

Erfah­run­gen:
Ihr merkt schon, das Gan­ze ist recht sim­pel und eig­net sich daher her­vor­ra­gend vor jün­ge­re Kinder.Einen Jugend­li­chen in der Puber­tät holt Ihr damit nicht hin­ter dem Ofen her­vor. Es gibt aller­dings auch ein Alter, in dem soet­was schon wie­der Spaß macht…

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.